Mitglied 

DEUTSCHE AQUARELL GESELLSCHAFT

Kunstverein Erlangen e.V.

Liebe Besucherin - Lieber Besucher,

„Malen ist meine Meditation, meine Zuflucht. Es existiert in einem zeitlosen Zustand – einer Zone ohne Ego, in der ich mich ganz fühle, als ob das Leben tatsächlich Sinn macht.“

„Malerei zu beschreiben ist ebenso unmöglich wie die verbale Beschreibung einer klassischen Symphonie oder eines bewegenden Liedes. Ich mag die Idee, eine

subjektive, emotionale Reaktion auf die natürliche Welt zu vermitteln. Malen sollte tiefer gehen als das Kopieren der Natur wie sie ist. Es sollte eine persönliche Antwort

und eine Charakterisierung dessen sein, was wir sehen und in Harmonie mit uns ist.

Ich versuche eine Szene zu verstehen, aber nicht intellektuell. Die Interpretation des Dings, das darunter liegt, würde ich gerne finden.“